Jugendländer Masters 2017

NEWS

Jugendländermasters 2017

Jugend Ländermasters Aschaffenburg 2017

Am 29.04.2017 fuhren wir mit drei Mannschaften

( Cadets, Juniors und Espoirs )nach Aschaffenburg

Für Cadets spielten: Francis Bollbach ( Diefflen ), Christof Olbrich ( Messidor ),

und Dominique ( Rheinland-Pfalz ). Leider mangelt es im Saarland an jugendlichen

Boulespielern,sodass wir auf Aushifsspieler aus anderen Bundesländern angewiesen sind.

Diese Jungs spielten zum ersten mal ein grosses Turnier und landeten auf dem 8.Platz

Andreas ( Messidor ) hat die Mannschaft hervorragend betreut

Für die saarländische Jugend spielten: Maurice Racz ( Diefflen ), Justin Neu ( Diefflen )

Luca Nava ( Niedersalbach ) und Daniel Burkardsmaier ( Messidor )

Bei den Juniors lief es am ersten Tag nicht so toll, sodass sie bis dahin nur auf Platz 5 standen. Am zweiten Tag spielten sie jedoch so gut,dass sie nach der Vorrunde auf

Platz 3 standen. Im Halbfinale gewannen sie souverain 13:6 gegen Rheinland-Pfalz

Aus dem Finale, gegen die starken Bayern, gingen sie als Sieger ( 13:6 ) hervor.

Die Juniors wurden betreut von Michael Neu ( Diefflen )

Für Espoirs soielten: Sven Laube ( Niedersalbach ),Alexandre Baumann ( Niedersalbach ),Fabian Eberhard ( Diefflen ),Francesco Daniele ( Diefflen )

Die Mannschaft spielte die Vorrunde hervorragend, verlor aber im Finale nach 10:2

Führung gegen Bayern 10:13 und erreichte somit den 2. Platz

Betreuer Uwe Racz ( Diefflen )

Der Jugendleiter des SBV, Sascha Neu ( Diefflen ) blickt stolz auf ein erfolgreiches Wochenende zurück

geschrieben: Sascha Neu

(Info: 05.06.2017 WS)

Saarpfalzmeisterschaft

Erstmals trugen das Saarland und Rheinland-Pfalz ihre Jugendlandesmeisterschaft gemeinsam aus.

Am Samstag den 22.10.2016 fand in der Boulehalle in Gersweiler ein ganz besonderes Ereignis statt. 35 Jugendliche trafen sich um gemeinsam den Landesmeister von Rheinland-Pfalz , vom Saarland und erstmals von Saar-Pfalz herauszuspielen. Gespielt wurde im Tete und Schweizer System. In der Gruppe Minis gingen 10 Kids an den Start. 1. Saarlandmeister wurde Elias Reiner vom SSV Überherrn. 1. Rheinland-Pfalz Siegerin wurde Maria Hein vor Carl Mittrach und Tom Bender. 1. Saar-Pfalz Siegerin wurde Maria Hain von Oppau.

Bei den Cadets belegte Justin Neu vom BC Niedersalbach den 1. Platz. In der Pfalz setzte sich Hendrik Sommer vor Aileen Thunack und Kim Stenzel aus Hessen durch. Den 1. Platz als Saar-Pfalz Sieger belegte Justin Neu vom BC Niedersalbach.

In der Klasse der Junioren wurde Eileen Jenal Erste, Maurice Racz Zweiter und Sven Laube Dritter Saarlandmeister. Hannah Schneider setzte sich in Rheinland-Pfalz vor Lea Becker und Valentin König durch. Die Erste Saar-Pfalz Siegerin heißt Eileen Jenal vom BC Niedersalbach.

Bedanken möchte ich mich noch bei den Hessen die in diesem Jahr auch den Weg ins Saarland gefunden haben.

Außerdem geht mein Dank auch an Thierry und Nora aus Rheinland Pfalz, die gemeinsam mit meiner Frau Stefanie und mir die Turnierleitung gestalteten, und an Steffen Eich der den Kids die Urkunden überreichte.

Ich wünsche Eileen Jenal und Maurice Racz noch eine erfolgreiche Europameisterschaft in Monaco.

Werner

(Info: 27.10.2016)

Gemeinsame Landesmeisterschaft der Jugend

Am Samstag, 22.10.2016, veranstaltet der SBV in der Boulehalle in Gerweiler erstmalig eine gemeinsame Jugend-Landesmeisterschaft mit Rheinland-Pfalz!

Da im letzten Jahr sehr viele Jugendspieler aus der Pfalz meiner Einladung folgten, rufen wir dieses Jahr eine gemeinsame Landesmeisterschaft aus.

Wir spielen eine Saarlandmeisterschaft, eine Pfalzmeisterschaft und eine Saar--Pfalz-Meisterschaft aus. Natürlich sind auch aus anderen Landesverbänden alle Jugendlichen herzlich eingeladen. Gespielt wird Einzel in den Klassen Minimes, Cadets und Juniors. Beginn der Veranstaltung ist um 10.00 Uhr. Der Modus richtet sich nach Anzahl der Spieler/innen.

Die Espoir-Meisterschaft wird aus organisatorischen Gründen zu einem späteren Zeitpunkt ausgetragen. Infos darüber später auf unserer Homepage.

Für Essen und Trinken ist gesorgt, - zu jugendgerechten Preisen.

Mit freundlichen Grüßen

Werner Eberhardt

(Info: 16.10.2016)

DM Jugend in Tromm

Am 17.09. und 18.09.2016 fand die Deutsche Meisterschaft der Jugend in Tromm/Hessen statt. Das Saarland startete mit 5 Mannschaften. In der Klasse der Cadets spielten Elias Rainer, Tatjana Löffler und Quentin Nitsch. Ohne große Erwartungen spielten die drei ein klasse Turnier und schafften sogar den Sprung in die A–Hauptrunde. In diesem musste man sich dann gleich im ersten Spiel geschlagen geben. Trotzdem super gemacht ihr 3 mit Coach Frank. Bei den Junioren hatten wir gleich zwei Eisen im Feuer. Mannschaft Saar 1, mit Eileen Jenal, Sven Laube und Fabian Eberhardt ging sehr konzentriert ans spielen. Man spielte sich verdient in die A – Finalrunde. Das Viertelfinale gegen BaWü dauerte ganze 2 Stunden und unser Team siegte auch hier verdient. Dann sollte noch ein stärkerer Brocken mit dem Team aus NRW auf uns warten. Leider hatten unsere 3 sehr viel an Substanz verloren und so siegte das Team aus NRW verdient. Trotzdem ein super Ergebnis mit dem 3. Platz.

Unser 2. Juniorteam mit Maurice Racz, Justin Neu und Daniel Burkardsmaier kam nicht so gut ins Turnier und so mussten wir uns mit dem B-Turnier zufrieden geben. Auch hier waren unsere Spieler nicht präsent und belegten am Ende den 5. Platz. Ich würde mir wünschen, dass es bei euch das nächste Mal besser wird, denn das ihr es könnt wissen wir Alle.

Auch bei den Espoirs hatte das Saarland 2 Mannschaften am Start. Mannschaft 1 mit Jan Laube, Manuel Strokosch und Alex Bauman legte los wie die Feuerwehr. Völlig verdient zogen die 3 ins A – Finale ein. Aber auch hier im Finale hatte die Pfalz nicht ein Hauch einer Chance. Sie siegten 13 : 5.

Saar 2 mit Francesco Daniele, Oliver Theobald und Timo Eberhardt erreichten ebenfalls leider nur die B – Finalrunde. Doch diese schloss man mit einem guten 3. Platz ab.

Bei der diesjährigen DM im Tireur ging für uns Eileen Jenal an den Start. Heraus sprang ein super Ergebnis und zwar der 3. Platz.

Im Legewettbewerb sollte Sven Laube seine Klasse unter Beweis stellen. Mit sagenhaften 49 Punkte sollte es jedoch nur zum 2. Platz reichen. Denn Sabrina Royer aus BaWü war genau so gut wie Sven und so musste ein Stechen entscheiden. Sabrina siegte mit einem Punkt Vorsprung und wurde somit Deutscher Meister. Wenn bis dahin der Deutsche Rekord bei 32 lag , so sah man die Klasse der Beiden.

Mein Resümee der diesjährigen DM ist positiv, trotzdem gab es für mich dieses Jahr auch unangenehme Momente.

Bedanken möchte ich mich bei unseren Fans die extra zur Unterstützung angereist sind. Sowie bei den Coaches Frank Laube und Michael Kolschewski.

Werner Eberhardt

(Info: 26.09.2016)

Deutscher Meister Espoirs 2016

Jan Laube, Alexander Baumann, Manuel Strokosch

1. Internationales Jugend-Turnier in Deutschland

Am vergangenen Wochenende fand in Langenburg am Schloss ein Boule-Turnier der Extraklasse statt. Als Gäste der DPJ fanden Spanien, Schweiz, Österreich, Ungarn, Tschechien und Belgien, sowie 5 DPV-Landesverbände den Weg nach Langenburg. Das Spielgelände, das im wunderbaren Gelände des Schlosses Langenburg lag, verlangte den Spielerinnen und Spielern alles ab.  Den Zuschauern boten sich zum Teil hochklassige Partien. Die DPJ stellte 3 Kaderteams in denen sich mit Maurice Racz, Sven Laube und Eileen Jenal gleich 3 Saarjugendliche befanden. In unserer eigenen Mannschaft spielten Justin Neu, Daniel Burkardsmaier und Fabian Eberhardt. Mit 2 Siegen im Gepäck gegen die Schweiz und gegen Ungarn konnte man das Turnier zufrieden abschließen. Spanien sicherte sich den Turniersieg vor Belgien.

Zu erwähnen ist auch das schöne Jugendfest am Samstagabend, das die Möglichkeit bot, sich auch mit ausländischen Jugendnationalspieler zu unterhalten . Alles in allem ein gelungenes Boule-Event!

Werner

(Info: 13.09.2016)

Jugendländermasters 2016

Jugendländermasters 2016 in Flörsheim-Dalsheim

Wieder ein Riesenerfolg unserer Boulejugend. Unsere Juniors, Eileen Jenal, Maurice Racz, Sven Laube und Fabian Eberhardt erspielten sich am Wochenende den 5. Platz. Gleich 5 Mannschaften standen am Ende mit 5 zu 2 Siegen da, doch leider fehlten uns ein paar Pluspunkte um ins Halbfinale einzuziehen. Nicht verzagen, das ist nicht der letzte Auftritt in diesem Jahr.

Unsere Cadets Tatjana Löffler, Justin Neu und Luca Nava, verstärkt durch Quentin Nitsch vom Petanque-Verband Nord, spielten von Beginn an ein hervorragendes Boule. Ihr Coach Alexandre Baumann stellte das Team ein aus andere Mal sehr gut ein. Im Halbfinale besiegten wir Hessen mit 13:01. Dann sollten im Halbfinale die Cadets aus BaWü auf uns warten. Auch hier zeigte sich schnell, wer den Platz als Sieger verlassen wird. In einem hochklassigen Spiel stand es schließlich 13:02 für uns.

Herzlichen Glückwünsch an unsere gesamte saarländische Jugend und ihre Coachs für das sehr gut gespielte Turnier !

Werner

(Info: 02.05.2016)

Jugendländermasters 2016

Auf dem Jugendländermasters am 30.04. und 01.05.2016 in Flörsheim-Dahlheim spielen für das Saarland:

Kadets:

Quentin Nietsch, Petanque Club Idstedt / Nord

Justin Neu, Niedersalbach

Luca Nava, Niedersalbach

Tatjana Löffler, Scheid

Juniors:

Eileen Jenal, Niedersalbach

Sven Laube, Niedersalbach

Maurice Racz, Diefflen

Fabian Eberhardt, Diefflen

Ich wünsche unseren Teams viel Spaß und Erfolg.

Werner

(Info: 13.04.2016)

Weihnachtsfeier der Jugend

Weihnachtsfeier

Am 13.12.2015 hatte die Boulejugend ihre Weihnachtsfeier. Schon zum 2. Mal wurde ein Bouleturnier zwischen Jung und Junggebliebenen ausgetragen. Hatten 2014 noch die Erfahrenen gesiegt, so zeigten in diesem Jahr die Jüngeren, dass sie schon viel dazugelernt hatten. Der Sieg ging verdient an die Jugend!

Bedanken möchte ich mich bei der gesamten Boulejugend für die tolle Zusammenarbeit 2015. Es macht mir viel Freude mit euch zusammen zu arbeiten. Dies zeigen auch die Erfolge, die wir in den letzten Jahren zusammen gefeiert haben. Auch bei den beiden Jugendsprecher Eileen Jenal und Fabian Eberhardt möchte ich mich bedanken. Dem Vorstand des SBV möchte ich ebenfalls danken, denn es ist nicht selbstverständlich, dass man für die Belange der Jugend eine solch große Unterstützung bekommt.

Wir wünschen Allen eine gesegnete Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Die Boulejugend

(Info: 14.12.2015)

Saarlandmeisterschaft der Jugend 2015

Es ist jetzt schon 14 Tage her, da fand in Gersweiler in unserer Boulehalle die Saarlandmeisterschaft der Jugend statt. Erstmalig konnten wir 11 Jugendliche aus der Pfalz begrüßen. Alle die den Weg zu uns gefunden haben, sahen sehr spannende Spiele. Insgesamt waren 24 Spieler/innen am Start.

Hier die einzelnen Erfolge:

Minimees 1. Justin Neu BC Niedersalbach 2. Carl Mittrach Mittelbach ( Pfalz ) 3. Tom Bender Sörgenloch ( Pfalz )

Cadets 1. Luca Nava BC Niedersalbach 2. Daniel Burkardsmaier Messidor SB 3. Hendrik Sommer Sörgenloch

Juniors 1. Eileen Jenal BC Niedersalbach 2. Maurice Racz FV Diefflen 3. Sven Laube BC Niedersalbach

Espoirs 1. Timo Eberhardt FV Diefflen 2. Francesco Daniele FV Diefflen 3. Jan Laube BC Niedersalbach

Herzlichen Glückwunsch zu eurem Erfolg und noch viele Grüße in die Pfalz.

Werner

(Info: 14.12.2015)

Erfolg beim 4. Internationalen Ländervergleich

Am vergangenen Samstag erspielte sich unsere Jugend wiederum einen schönen Erfolg. Beim SBV-Ländervergleich belegten Daniel Burkardsmaier, Luca Nava, Eileen Jenal und Fabian Eberhardt den 1. Platz. Nur im letzten Spiel des Tages gegen das Team von Bayern mussten unsere vier eine Niederlage hinnehmen. So wurden wir Erster mit 4 zu 1 Siegen.

Die Espoirs kamen nicht so gut in das Turnier und starteten mit 2 Niederlagen. Nach der Mittagspause wendete sich das Platt und Celine Krause, Oliver Theobald, Francesco Daniele und Manuel Strokosch siegten in den 2 nächsten Spielen. Im letzten Spiel gegen Bayern gab es dann leider die 3. Niederlage. Trotz des Endergebnisses von 2 zu 3 war die Stimmung in der Mannschaft gut.

Nochmals zu erwähnen ist die Jugendsaarlandmeisterschaft mit Espoirs am 22.11.2015 in Gersweiler ab 10.00 Uhr.

Werner

(Info: 09.11.2015)

Jugend-Boulevard Mannheim

Am letzten Sonntag spielten wir mit 4 Mannschaften den Jugend-Boulevard in Mannheim. Wie sich am späten Nachmittag herausstellen sollte, sehr erfolgreich. In allen 3 Altersklassen erzielten unsere Jugendlichen im Tireurwettbewerb den 1. Platz. Justin Neu bei den Minis, Luca Nava bei den Cadets und Eileen Jenal bei den Junioren.

Auch im Hauptfeld kamen wir aufs Treppchen. Denn Eileen und ICH belegten den 3. Platz.

Auch Maurice war am Wochenende am Start in Stuttgart. Mit der DPV Jugend kam er bei diesem Turnier bis ins Viertelfinale.

Auch ein Danke an Sven Laube und Fabian Eberhardt, die den SBV schon mit Aufgaben bei der DPJ vertreten. Die DPJ ist gerade dabei einen Film über unseren Boulesport zu drehen. Gerade im Hinblick darauf, olympisch zu werden, ist dies eine sehr gute und schöne Sache.

Allen ein riesengroßes Kompliment.

Euer Werner

(Info: 13.10.2015)

Saarlandmeisterschaft der Jugend

Am 22.11.2015 ab 10.00 Uhr findet in Gersweiler in der Boule-Halle unsere LM JUGEND statt. Gespielt wird im Modus Einzel. Alle Jugendlichen sind herzlich eingeladen. Es ist eine offene Meisterschaft, bei der auch keine Lizenz benötigt wird.

Außerdem sind auch Espoirs herzlich eingeladen.

Werner Eberhardt

(Info: 09.10.2015)

Landesmeisterschaft der Jugend in Rheinland-Pfalz

Am vergangenen Wochenende fand die Landesmeisterschaft in der Pfalz statt. Wir waren mit 6 Jugendlichen am Start. Bei den Cadets hat sich Daniel Burkhardsmaier den Titel gesichert. In der Gruppe der Junioren belegten Maurice Racz den 3. Platz und Fabian Eberhardt sicherte sich den Landesmeistertitel. Herzlichen Glückwunsch an unsere Jugend.

(Info: 09.10.2015)

Deutsche Meisterschaft der Jugend 2015

Hallo Fans der Jugend

Am vergangenen Wochenende war es wieder mal soweit; die Deutsche Meisterschaft der Jugend fand in Edingen-Neckarhausen statt. An dieser Stelle schon mal ein riesen Kompliment an den Veranstalter. Es passte ALLES im Sinne der Jugend.

Jetzt zu unseren Teams. Die Jüngsten stellten auch gleich in diesem Jahr das beste Ergebnis mit dem 2. Platz. In der Vorrunde musste man sich lediglich der Mannschaft aus Nord geschlagen geben. In der Ko-Runde gewannen unsere drei erst gegen Bayern mit 13 : 3 und das Halbfinale gegen Hessen gar mit 13 : 1. Im Finale war dann irgendwie die Luft raus und Daniel Burkardsmaier, Justin Neu und Luca Nava mussten sich der Mannschaft von NRW geschlagen geben.

Auch bei den Junioren lief es klasse. Saar 1 mit Fabian Eberhardt, Sven Laube und Eileen Jenal fanden sehr schnell in das Turnier. In der Vorrunde musste man sich lediglich unglücklich der Pfalz geschlagen geben. Auch bei Saar 2, die mit Michelle Zimmer, Maurice Racz und Pierre Ehrenberg spielten, lief es ganz gut. Nur gegen NiSa 1 mussten Sie sich geschlagen geben. In den Ko-Spielen lief es dann für Saar 2 nicht so gut und man musste sich NiSa 1 leider geschlagen geben. Besser machten es Sven, Fabian und Eileen Sie setzten sich mit 13 : 0 gegen BaWü 2 durch. Dann kam ein Halbfinale, wie ich es noch nicht gesehen habe. Bis zum Stande von 9 : 0 hatte der Gegner keine Chance. Dann kam im weiteren Verlauf der Gegner immer besser in die Partie. Bis zum Stande von 12 : 10 hatten wir 5 mal die Gelegenheit das Spiel zu beenden. 9 Kugeln die leider ihr Ziel nicht erreichten. Und so kam es das mit einem verunglücktem Schuss der Gegner, der das Spiel mit 13 : 12 für sich entschied. Beide Mannschaften boten den Zuschauern Boule von seiner schönsten Seite. Glückwunsch!!! So wurden dann letztendlich Saar1 Dritter und Saar 2 Fünfter.

Erstmals bei einer DM waren auch unsere Espoirs mit dabei. Saar 1 spielte mit Oliver Theobald, Manuel Strokosch und Celine Krause. Saar 2 trat an mit Timo Eberhardt, Francesco Daniele und Jan Laube. Für Saar 2 sollte es an diesem Wochenende nicht so gut laufen. In der Vorrunde reichte es zu einem 2 :3 . Im B - Finale musste man sich dann im ersten Spiel der Pfalz mit 13 : 4 geschlagen geben. Für Oliver , Manuel und Celine sollte es umso besser laufen. Im Viertelfinale des A-Turniers schlug man BaWü 4 mit 13 : 12. Dann im Halbfinale mussten sich unsere 3 dem späteren Deutschen Meister leider geschlagen geben. So schloss man dann mit einem sehr guten 3. Platz ab.

Bei dem diesjährigen Tireurwettbewerb nahm Eileen Jenal teil. Es reichte leider dieses Mal nicht um ins Finale zu Kommen.

Bei dem erstmalig ausgetragenem Legewettbewerb vertrat Sven Laube das Saarland. Und er machte seine Aufgebe richtig gut. Am Ende hieß der 1. Deutsche Meister im Legen Sven Laube. Gratulation!!!

Danken möchte ich noch allen Betreuern, ohne euch wären solch gute Ergebnisse nicht zu bringen. Jede Mannschaft braucht im gesamten Turnier mal den einen oder anderen Rat oder das eine oder andere Getränk.

Auch den extra angereisten Fans möchte ich meinen Dank aussprechen.

Von meiner Seite aus wurden mal wieder ALLE Ziele erreicht. Man kann nicht immer erster sein, die Leistungsdichte bei der Jugend war noch nie so wie in diesem Jahr. Und mit einem 1. Platz einem 2. Platz , zwei dritten Plätzen und einem fünften Platz können wir richtig zufrieden sein. Zu erwähnen ist noch das Bastian Lauer ein sehr gutes Turnier für Nord gespielt hat. Immerhin hat Bastian mit seiner Mannschaft den 2. Platz im B - Finale geschafft. Auch hierfür meine Glückwünsche!!!

Es hat mir mal wieder mit unserer Jugend sehr viel Spaß gemacht.

Werner

(Info: 15.09.2015)

DM Jugend 2015

Endlich ist es wieder soweit. Am 12. - 13.09.2015 findet in Edingen-Neckarhausen die diesjährige Deutsche Meisterschaft der Jugend statt. Natürlich ist dies national das wichtigste Turnier der Boule-Jugend. Das Saarland nimmt mit insgesamt 5 Mannschaften teil. Bei den Cadets spielen Justin Neu, Luca Nava beide BC Niedersalbach mit Daniel Burkardsmaier vom PC Messidor Saarbrücken. In der Klasse Junior haben wir 2 Eisen im Feuer. Mannschaft 1 besteht aus Maurice Racz, Pierre Ehrenberg, beide FV 07 Diefflenund, Michelle Zimmer vom BC St. Wendel. Mannschaft 2 spielt mit Eileen Jenal und Sven Laube vom BC Niedersalbach und Fabian Eberhardt von FV 07 Diefflen. Dann gibt es in diesem Jahr erstmals eine DM für die Gruppe Espoirs. Auch hier starten wir mit 2 Mannschaften. Mannschaft 1 : Celine Krause BC Hüttigweiler, Manuel Strokosch BC Niedersalbach und Oliver Theobald FV 07 Diefflen. Mannschaft 2 spielt in folgender Besetzung: Jan Laube BC Niedersalbach, Timo Eberhardt und Francesco Daniele beide FV 07 Diefflen. Eine weitere Neuerung gibt es in diesem Jahr und zwar wird zu dem DM-Tireur auch ein DM-Pointeur gesucht. Für das Saarland wird Eileen Jenal schießen und Sven Laube wird seine Legekünste unter Beweis stellen beim Legewettbewerb.

Waren doch unsere Jugendlichen in den letzten Jahren erfolgreich, so wünschen wir ihnen, dass Sie auch in diesem Jahr Ihre Ziele erreichen werden.

Toll wäre es wenn auch Sie unsere Jugend unterstützen würden. Gönnen Sie sich ein schönes Wochenende oder auch nur einen Tag im wunderschönen Edingen. Gespielt wird direkt am Edinger Schloss. Wir bedanken uns schon jetzt bei Ihnen.

Euer Jugendwart Werner

(Info: 05.09.2015)

Deutsche Meisterschaf Espoirs

Am 12. und 13.09.2015 findet in Edingen-Neckarhausen die 1. DM Espoirs statt.

Natürlich wollen wir aus dem Saarland auch mit 2 Mannschaften daran teilnehmen. Alle Boulespieler/innen, die vom 01.01.1993 bis 31.12.1997 geboren sind und daran teilnehmen möchten, bitte ich, sich bei mir zu melden.

Bitte meldet Euch bis 16.08.2015 bei mir unter der Telefon-Nr. 06836 / 5638 oder 0173 / 9988409. Auch in unserem Jugend-Training auf dem Bouleplatz in Diefflen könnt Ihr gerne am Donnerstag, 13.08.2015 ab 17.30 Uhr vorbeikommen.

Ich würde mich freuen, möglichst viele begrüßen zu dürfen.

Jugendwart Werner

(Info: 07.08.2015)

Bericht Jugend

Hallo Boulegemeinde

für die letzten 3 Monate möchte ich mich gerne bei euch entschuldigen das ich nicht immer so präsent war mit der Jugend so wie man es von mir bis jetzt gewöhnt war. Ich hatte einen längeren Krankenhausaufenthalt. Doch auch in dieser Zeit spielte unsere Jugend das ein oder andere Turnier. Anfang Juni spielten Justin Neu, Luca Nava und Daniel Burkardsmaier die Hessische Triplette Jugendmeisterschaft und belegten verdient den 1. Platz.

Dann war Mitte Juni das große intern. Jugendturnier in Kayl/Luxemburg. Bei dem wir mit 2 Mannschaften aus dem Saarland vertreten waren. Mannschaft 1 bestand aus Daniel, Luca und Justin und Mannschaft 2 aus Fabian Eberhardt, Sven Laube und Maurice Racz. Mannschaft 1 belegte im B-Turnier einen guten 5. Platz. Unsere Erfahreneren Jungs machten ihre Sache noch besser und belegten im A-Turnier einen 5. Platz. Wir waren das einzige Jugendteam aus einem Bundesland das im A-Turnier vertreten war, alle anderen Teams im A-Turnier waren Nationalmannschaften. Glückwunsch an die 6 Jugendlichen und ihre Betreuer Michael und Frank.

Am 15.07.2015 spielten Justin , Daniel und Luca in Wissemburg das Masters de Petanque. Auch hier erreichten unsere 3 das A-Finale und belegten einen sehr guten 5.Platz.

Es freut mich sehr das Luca Nava sich so schnell bei uns integriert hat. Viel Freude und Erfolg für die weitere Zukunft bei uns !!!

Dann sollte man nicht unerwähnt lassen das auch in diesem Jahr wieder 4 Saarländische Jugendspieler bei der Jugendnationalmannschaft dabei sind. Hierbei handelt es sich um Daniel Burkardsmaier, Eileen Jenal, Maurice Racz und Sven Laube. Viel Glück euch 4 für die weiteren Monate bis hin zur WM in Thailand. Wir drücken euch die Daumen.

Dann möchte ich mich noch ganz herzlich bei den Betreuern Michel Neu, Frank Laube und Michael Kolschewski bedanken.

Werner

(Info: 07.08.2015)

Mitteilung an Jugendliche

Hallo an alle Jugendliche Boulespieler

Leider muss ich euch mitteilen, dass unsere Saarlandmeisterschaft Jugend Einzel und auch Doublette ausfällt. Die Gründe sind erstens das Turnier vom DPV, bei dem viele unserer Jugendlichen dabei sind, und zweitens werde ich am Dienstag operiert und falle einige Wochen aus.

Die Leitung der Jugend in Kail wird aller Voraussicht nach Uwe Racz übernehmen. Näheres wird euch noch mitgeteilt. Ich hoffe bald mal wieder Normalität in unser Training bringen zu können.

Ganz herzlich möchte ich mich für das Verständnis der beiden Vereine Reimsbach und Niedersalbach bedanken.

Bis bald Werner

(Info: 01.06.2015)

Jugendländermasters 2015

Erfolg in der Ferne

Bereits am letzten Donnerstag starteten wir in Richtung Idstedt/Schleswig. Nach ermüdenden 850 Km trafen wir um 2.00 in der Nacht in unserem Hotel in Kropp ein. Am Freitagmorgen waren wir auf dem Platz, um diesen mal kennen zu lernen. Am Mittag stand für uns eine Besichtigung von Schleswig und der Wikingerstadt Haitabu an.

Pünktlich um 10.15 Uhr am Samstag fing das Jugendländermasters an. Aber auch leider das schlechte Wetter. Das erste Spiel ging dann gleich mal verloren und die Stimmung unserer 4 war gleich mal getrübt. Doch im 2. Spiel fing man sich schnell wieder und so spielte unsere Mannschaft so wie man es von Ihnen gewöhnt war. Schnell stand es 13 : 0 gegen Berlin. Aber wer jetzt glaubte, so würde es weitergehen der täuschte sich gewaltig. Schon im nächsten Spiel kam die 2. Niederlage, und das gegen Ba-Wü. Das 4. Spiel wurde dann wieder gewonnen. So stand es nach dem ersten Tag 3 : 2. Der Tag verlief gar nicht so wie wir uns das vorgestellt hatten. Doch auch sonstgab es keine Mannschaft, die sich so richtig absetzen konnte. Dann kam der Sonntagmorgen. Jetzt spielten Sven Laube, Maurice Racz, Fabian Eberhardt und Eileen Jenal endlich das Boule was sie können. 3 Spiele standen an, gegen Niedersachsen, gegen die Pfalz und zum Schluss noch gegen Hessen. Alle Spiele konnten wir für uns verbuchen und so stand dann am Ende des Turniers fest das wir den Platz 1 erreicht hatten - mit nur einer Kugel Vorsprung. Die Freude war riesig. Das Team das am ruhigsten blieb, drinnen wie auch draußen hat verdient gewonnen. Egal wer auch immer von den 4en als Ersatz draußen war, die Unterstützung war der Garant des Erfolges.

Eines muss an dieser Stelle noch erwähnt werden. Das JLM ist das wichtigste Turnier der Jugend im Jahr, und dieses Turnier haben wir jetzt schon zum 4. Mal hintereinander gewonnen!

Ein Extra-Lob muss ich an dieser Stelle mal dem Ausrichter geben. Es war ein tolles Erlebnis bei euch im Norden!!! Auch ein Dankeschön an die mitgereisten Fans. Es ist immer gut wenn man solch eine Unterstützung bekommt wie unsere Jugend sie schon Jahrelang genießt. Von meiner Seite auch hierfür ein ganz dickes Dankeschön!

Werner Eberhardt, Jugendwart SBV

(Info: 30.04.2015)

Hinweis zum Jugendländermasters 2015

Die Zeit ist gekommen, um die guten Trainingseindrücke in dem ersten wichtigen Jugend-Turnier des Jahres 2015 zu zeigen. Am nächsten Wochenende startet in Idstedt/Schleswig das Jugendländermasters 2015. Für uns werden Eileen Jenal, Sven Laube, beide BC Niedersalbach und Maurice Racz , Fabian Eberhardt, beide FV Diefflen teilnehmen. Ich wünsche den vorgenannten Spielern ein schönes und erfolgreiches Turnier.

Für ALLE Kids : Das Training findet im wöchentlichen Abstand immer in Diefflen und Niedersalbach statt. In der Woche nach dem JLM findet das Training in Niedersalbach statt. Beginn etwa 17.00 Uhr. Kommt einfach vorbei; bringt Eure Freunde oder Freundinnen mit, - Kugeln sind vorhanden.

Viele liebe Grüße

Werner Eberhardt, Jugendwart des SBV

(Info: 20.04.2015)

Rheinlandpfalzmeisterschaft 2014

Sieg auf ganzer Linie

am vergangenen Sonntag fand die Rheinlandpfalzmeisterschaft der Jugend statt. Trotz eisiger Kälte in der Alzeyer Halle sah man von unseren saarländischen Jugendlichen herzerwärmenden Boulesport. Bei den Minimees setzte sich Justin Neu vom BC Niedersalbach klar durch. Sogar bei den Cadets wurde Justin noch zweiter Sieger!!!

In der Klasse Cadets ging der Sieg wiederum an einen Saarländer, nämlich an Maurice Racz vom FV Diefflen.

Nun zur ältesten Jugendklasse ,den Junioren. Bis ins Halbfinale schafften es Fabian Eberhardt und Francesco Daniele. Beide vom FV Diefflen. Fabian verlor sein Spiel und Francesco schaffte den Einzug ins Finale. Hier setzte er sich gegen Timo Erhardt durch. Also auch in der Klasse Junioren erreichten wir den ersten Platz durch Francesco Daniele und einen dritten Platz durch Fabian Eberhardt.

Dies war das erste Mal, dass EIN Landesverband alle Titel bei einem austragenden LV abkassierte. Wir können stolz auf unsere Jugend sein.

Die saarländische Boule-Jugend wünscht Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Werner Eberhardt

(Info: 16.12.2014)

1. Saarlandmeisterschaft Jugend-Doublette

Am Samstag den 27.09.2014 startete erstmals eine Doublette Saarlandmeisterschaft der Jugend. Ausrichter war der BC Saarwellingen, dem ich an dieser Stelle recht herzlich danken möchte.

Bei schönem Boulewetter sahen die Zuschauer auch sehr guten Boulesport. So mancher " alter Hase " staunte nicht schlecht über die Leistungen der Jugendlichen.

Bei den Minimees wurde Justin Neu Sieger. In der Klasse Cadets haben Maurice Racz und Daniel Burkardsmaier den Sieg gesichert.

Spannend war es bei unseren Junioren. Michelle Zimmer und Eileen Jenal wurden erster und Fabian Eberhardt mit Jan Laube zweiter. Den dritten Platz belegten Francesco Daniele und Sven Laube.

Viel Glück wünschen wir den Vier, die sich noch für die EM-Jugend qualifizieren können. Michelle Zimmer, Eileen Jenal, Maurice Racz und Sven Laube sind unter den letzten 6 verbliebenen im DPV Kader. Alles Gute für euch !!!

Werner 

(Info: 05.10.2014)

Jugend-Saarlandmeisterschaft

An alle Jugendliche Boulespieler/innen

 

Am Samstag den 27.09.2014 findet in Saarwellingen erstmals eine Jugend-Doublette-Meisterschaft statt. Einschreibung ab 13.00 Uhr, Spielbeginn ca. 14.30 Uhr. Sollten weniger wie 10 Mannschaften anwesend sein, starten wir das Turnier als Supermelee. Auch wenn ihr noch keinen Partner habt, kommt einfach vorbei; vor Ort finden wir dann bestimmt eine Lösung. Für das Essen und Trinken sorgen wir. Es wäre toll, wenn ihr mir im Vorfeld Bescheid sagen könntet, ob Ihr kommt. Sollte das Wetter schlecht sein, so steht uns unsere Boulehalle zur Verfügung.

Werner

(Info: 23.09.2014)

DM Jugend 2014 in Berlin

Am Donnerstag den 11.09.2014 fuhren wir mit 24 Personen in Richtung unserer Hauptstadt Berlin. Gut angekommen checkten wir im Hotel Müggelsee ein. Nach dem ersten gemeinsamen Frühstück zogen wir los um die riesengroße Metropole zu erkunden. Die Stadtrundfahrt und der Besuch des Bundestages waren ein voller Erfolg. Danke an dieser Stelle an Harald. Anschließend fuhren wir zum Hotel, um den Abend gemeinsam mit Bowling und einem Abendessen zu gestalten. Um 23.00 Uhr ging es dann in die „Federn“; man sollte ja fit sein für den nächsten Tag. Um 7.15 Uhr ging es dann in Richtung Bouleanlage, die in Berlin/Tegel liegt.

Cadets: Für unsere Cadet-Mannschaft spielten Justin Neu , Daniel Burkardsmaier und Maurice Racz. Die Drei legten los wie die Feuerwehr. Am Samstagabend hieß es nach 4 Spielen 4 zu 0 für Saar 1. Gerade mal 17 Punkte gab man ab! Dann kam am Sonntagmorgen NiSa 2 im Viertelfinale, doch auch hier waren unsere Jungs direkt hellwach und siegten mit 13 zu 2. Das Halbfinale gegen BaWü 3 lief ähnlich erfolgreich, hier siegte man mit 13 zu 3. Wir waren im Finale der Deutschen Meisterschaft. Der Gegner war Hessen 2. Gerade mal 3 ganze Punkte gaben unsere Drei ab, bevor es hieß 13 zu 3 und der neue Deutsche Meister kommt aus dem Saarland. In 7 Spielen haben unsere Cadets 25 Punkte abgegeben, das gab es vorher noch nie bei einer DM. Glückwunsch natürlich auch an den Coach Michael Kolschewski.

Junioren : Bei den Junioren hatten wir 2 Eisen im Feuer. Saar 1 spielte mit Fabian Eberhardt , Sven Laube und Michelle Zimmer, Saar 2 tritt an mit Eileen Jenal , Jan Laube und Francesco Daniele. Für Saar 1 lief es am ersten Tag richtig gut und wir gewannen 4 von 5 Spielen. Sonntags spielten wir uns ein und pünktlich als es losgehen sollte fing es an wie aus Eimern zu regnen. So verlegte die Jury kurzerhand die Spiele in die Halle. Das passte gar nicht zu unserem Spiel. Fabian Michelle und auch Sven kamen nie richtig in das Spiel, und ob das nicht genug wäre so liefen dann auch noch ausgerechnet bei unseren Würfen dauernd Leute durch das Spielfeld. Aber das soll die Stärke von unserem Gegner aus NiSa 1 nicht schmälern. Sie haben verdient mit 13 zu 7 gegen uns gewonnen. So kam am Ende des Turniers ein guter 5. Platz heraus.

Nicht so gut verlief der erste Tag für Saar 2. Man gewann nur 2 von 5 Spielen und so verpassten die Drei das A-Finale und spielten somit das B-Turnier. Gut eingestellt von ihrem Coach Frank Laube sah man am Sonntag eine ganz andere Mannschaft. Spiel um Spiel gewannen Sie und so hieß am Ende der DM der Sieger im B-Turnier Saar 2. Auch hierfür ein ganz dickes Lob!

Tireur: Für das Saarland starteten gleich zwei Tireure. Eileen Jenal und Sven Laube stellten sich der Herausforderung Tireur. Das ein Tireurwettbewerb bei einer DM was ganz Besonderes ist zeigten die minimalen Abstände der einzelnen Schützen. Eileen fehlte in der Vorrunde gerade mal ein Sauschuss um den Einzug ins Halbfinale zu erreichen. Besser machte es Sven der sich mit 28 Punkten an die Spitze setzte. Im Halbfinale musste Sven dann gegen Carl Rost aus NRW antreten. Auch hier behielt Sven die Oberhand und zog ins Finale ein. Jetzt merkte man den jungen Tireuren die Nervosität deutlich an, schließlich steht man nicht jeden Tag im Finale einer DM. Am Ende fehlten Sven ganze DREI Punkte zum Sieg, der an Temur Kurbanov aus Hessen ging. Auch ein zweiter Platz ist ein Riesen Erfolg bei einer Deutschen Meisterschaft. Glückwunsch an Sven Laube !

Junioren Berlin: Auch in Berlin brauchen sie Saarländer für erfolgreich zu sein. Pierre Ehrenberg aus Diefflen half den Berlinern aus und spielte an der DM für die Gastgeber. Er machte seine Sache sehr gut und steuerte mit seinem Spiel einen großen Teil dazu bei das sein Team einen guten 5. Platz erreichte. Der Dank von Ehrhard Bahr an Pierre war riesengroß, denn noch nie hatten die Berliner bei der Jugend das erreicht. Auch von mir ein großes Dankeschön!

Noch ein paar Anmerkungen von mir : Ich bin Stolz, Jugendwart einer solch coolen Truppe zu sein. Egal ob jung oder älter der Zusammenhang in unserer Truppe ist super !!!

Zu unserer Heimfahrt ist nur soviel zu sagen , wir standen SIEBEN Stunden im Stau und brauchten für die 650 Km 15 Stunden !!!

Trotzdem hat das gesamte Wochenende einen Riesenspass gemacht. Macht einfach so weiter.

Werner

(Info: 21.09.2014)

Hessisch Jugend-Landesmeisterschaft

Gelungener Ausflug nach Geinsheim

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige hessische Triplette-Meisterschaft statt. Wir waren mit je einer Mannschaft bei den Cadets und bei den Junioren vertreten.

Die Cadets spielten ein super Turnier und zeigten von Anfang an eine klasse Leistung. Bei einem starken Starterfeld setzten unsere Jungs sich souverän durch. Bei 4 Begegnungen gab man gerade mal 9 Punkte ab. Somit sicherten sich Justin Neu, Daniel Burkardsmaier und Maurice Racz den hessischen Meistertitel.

Bei den Junioren spielten Michelle Zimmer, Sven Laube und Fabian Eberhardt. Auch diese drei machten ihre Sache super gut. Nach der Vorrunde belegte man in unserer Gruppe den 2. Platz. Im Halbfinale  sollte dann der Gegner BaWü  heißen. Hatte man in der Vorrunde trotz einem guten Spiel noch mit 1 zu 13 verloren so staunten die zahlreichen Zuschauer nicht schlecht über die deutliche Leistungssteigerung im Halbfinale. Da die Spiele auf Zeit liefen, hieß es am Ende 12 zu 7 für uns. Somit hatten wir also auch hier das Finale geschafft. Leider war die Erholungsphase vor dem Finale zu kurz (5 Min.) und so konnten sich unsere 3 nicht auf das Spiel einstellen. Zumal nach dem Halbfinale noch eine hitzige Diskussion mit dem Schiedsrichter entstand. In Sachen Schiedsrichter möchte ich nur beiden Mannschaften gratulieren, dasssSie so ruhig geblieben sind. Nach einer grassen Fehlentscheidung entschied der Schiedsrichter auf Zeitspiel gegen uns, nach Einspruch des sehr fairen Gästetrainers Christian Royer fiel dann die für keinen nachvollziehbare Entscheidung : Das Spiel wäre jetzt aus! Obwohl wir von der Jury 5 Minuten länger hätten spielen dürfen. Nach dieser Diskussion waren die Köpfe unserer 3 noch nicht wieder frei und so verloren wir das Finale gegen Hessen. Aber trotzdem war die Freude groß über den erreichten Vizemeistertitel.

Danke auch an alle Fans die unsere Mannschaften so toll unterstützt haben.

Werner

(Info: 01.08.2014)

Masters of Pétanque in Illkirch

Super Erfolg der Jugend

Am vergangenem Mittwoch und Donnerstag nahmen wir an dem Masters of Petanque in Illkirch bei Straßburg teil. Maurice Racz, Daniel Burkardsmaier und Fabian Eberhardt spielten wie schon so oft sehr sicher und gutes Boule. In der Vorrunde erreichte man 2 Siege und 1 Niederlage. Im Achtelfinale setzte man sich dann mit 13 zu 10 durch. Dann stand das Viertelfinale an. Hier erwartete uns dann ein echtes Highlight. In der gegnerischen franz. Mannschaft spielte der Sieger der diesjährigen Marseillaise der Jugend. Am Anfang spielten unsere Jungs gut aber leider nicht gut genug, und so zog der Gegner auf 2 zu 11 davon. Doch wer glaubte, dass sich die drei aufgaben, der sah sich getäuscht. Punkt für Punkt kämpften sie sich heran. Und so hieß es am Ende verdient 13 zu 11 für uns. Geschafft, das Halbfinale am Donnerstag wartete. Nach ungewohnter langer Pause merkte man der jungen Mannschaft die Nervosität an. Dann kam der Einmarsch in das mit ca. 1000 Menschen vollbesetzte Stadion. Jeder Spieler wurde einzeln vorgestellt, das allein war es schon Wert ins Halbfinale zu kommen. Auf dem Platz nebenan spielte zugleich die Mannschaft um Radnic und Co. gegen Madagaskar.

Aber zu unserem Spiel. Leider fanden wir nie richtig hinein ins Spiel und so blieb uns am Ende nur unseren Gegnern herzlichen Glückwunsch zu sagen zum Erreichen des Finales.

Aus der Sicht von uns war das Abschneiden bei diesem Turnier ein voller Erfolg.

Noch ein riesen Dank an die Fans die extra für uns aus dem Saarland anreisten.

Werner

(Info: 27.07.2014)

Saarlandmeisterschaft der Jugend 2014

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Saarlandmeisterschaft der Jugend in Überherrn statt. Bei den Cadets gingen 3 Jugendliche an den Start. Ergänzt wurde das Team vom einzigen Minimee Justin Neu. Angie Walter, Daniel Burkardsmaier und Maurice Racz kämpften um den Titel des Saarlandmeisters. Das Endspiel zwischen Daniel und Maurice war eines der spannendsten der letzten Jahre. Eigentlich hätte dieses Match keinen Verlierer verdient, denn beide Spieler lieferten einen SUPER Boulesport. So ist es auch nicht verwunderlich, dass das Ergebnis am Ende 13 zu 12 hieß. Daniel gewann gegen Maurice. Das war großer Sport zwischen zwei Freunden!  Angie und auch Justin spielten ebenfalls gut und gaben ihr Bestes. Justin Neu von BC Niedersalbach wurde Saarlandmeister bei den Minimees.

Enger ging es bei den Junioren zu. 8 Spieler kämpften um den Titel

Eileen Jenal - BC Saarwellingen

Anna D´anna - Eschberg

Michelle Zimmer - BC Saarwellingen

Sven Laube - BC Niedersalbach

Jan Laube - BC Niedersalbach

Francesco Daniele - BC Saarwellingen

Bastian Lauer - BC Saarlouis

Fabian Eberhardt - BC Saarwellingen

 Auch hier sah man sehr guten Sport. Nach der Vorrunde hatten 6 Sportler jeweils 2 Siege auf der Habenseite.  In den Halbfinals standen sich Jan Laube - Francesco Daniele und Sven Laube - Fabian Eberhardt gegenüber. Auch in diesen Spielen sah man die ganze Klasse unserer Jugend. Jan und Sven setzten sich durch, und so kam es erstmals bei einer SM zu einem Endspiel zwischen zwei Brüdern. Sie schenkten sich beide nichts, so hieß es am Ende Sieg und neuer Saarlandmeister 2014 Sven Laube.

1. Sven Laube

2. Jan Laube

3. Fabian Eberhardt

3. Francesco Daniele

4. Eileen Jenal    

5. Michelle Zimmer    

6. Bastian Lauer    

7. Anna Dánna

Über den ganzen Tag verlief parallel der Tireur-Wettbewerb. Alle 12 Jugendliche starteten und lieferten teils sehr gute Ergebnisse. Die beste Form im Schießen hatte an diesem Tag Michelle Zimmer, die sich mit tollen 42 Punkten vor Daniel Burkardsmaier mit ebenfalls sehr guten 29 Punkten durchsetzte. Den 3. Platz belegte Jan Laube mit 19 Punkten.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle noch beim SSV Überherrn für die gute Zusammenarbeit und für das gute Gelingen des Turniers. Auch ein Dankeschön den beiden Schiedsrichter Willi Wasmuth und Dieter Eckmeier. Ebenfalls ein Danke an den Verein Boulefreunde Überherrn für die Bereitstellung ihres Platzes. Ein Spielen nur in der Sonne wäre an diesem Tag nicht möglich gewesen.

Auch möchte ich mich bei den Zuschauern bedanken, die den Weg nach Überherrn gefunden haben um die Kids zu unterstützen. Verbesserungswürdig ist in jedem Fall die Anzahl der Zuschauer; die Meisterschaft stieß leider auf wenig Interesse.

Werner Eberhardt

Jugendwart SBV

(Info: 12.06.2014)

Landesmeister Jugend 2014

Landesmeister Jugend 2014

Saarlandmeisterschaft Jugend 2014

Hallo an die Boulejugend

Wichtig!!! Am Samstag den 07.06.2014 findet die Saarlandmeisterschaft Jugend in Überherrn statt. Ausgespielt wird der Saarlandmeister im Einzel, und der Saarlandmeister im Tireur.

Die genaue Adresse lautet: Am Sportplatz 66802 Überherrn. Beginn der Veranstaltung ist etwa 13.30 Uhr. Wie schon in den letzten Jahren ist das Essen für euch Jugendliche kostenlos. Für die Begleiter sorgt der SSV Überherrn mit Speis und Trank zu moderaten Preisen.

Hiermit lade ich alle, die hochklassiges Boule im Jugendbereich sehen wollen, recht herzlich ein. Wir freuen uns ALLE auf eure Unterstützung.

Werner

(Info: 04.06.2014)

13. Jugendländermasters in Oppau

Beim 13. Jugendländermasters in Oppau verteidigten die saarländischen Cadets erfolgreich den Titel. Im Finale setzten sich Daniel Burkardsmaier, Justin Neu, Maurice Racz und Angie Walter gegen die Mannschaft aus Nord durch.

Bericht des SBV-Jugendwarts:

Ein steiniger Weg für die Cadetsmannschaft zum Mastersieg 2014

Am ersten Tag haben die Cadets 3 Spiele verloren und 3 Spiele gewonnen und standen somit auf Platz 4 . Das würde zum Halbfinale reichen. Das 7. und letzte Spiel der Vorrunde, welches um 9.00 Uhr am Sonntag stattfand musste also unbedingt gewonnen werden. Der Gegner hieß Bayern, die auch nur ein Spiel weniger gewonnen hatten als wir. Erst mit der letzten Aufnahme gelang es uns die Führung zu übernehmen und zu gewinnen. Wir waren im Halbfinale ! Dort stießen wir auf den bis dahin Erstplatzierten aus BAWÜ. Unsere Mannschaft spielte jetzt endlich Petanque und brachte die gegnerische Mannschaft besonders durch ihre guten Legeleistungen so unter Druck das sie außer Tritt kamen. Justin legte konsequent und machte von vorne sehr viel Druck. Maurice schoss die wichtigen Kugeln und Daniel zeigte sich mit seinen Hochportees in blendender Verfassung. Der Sieg ging klar in Ordnung. Die Endspielgegner waren - zumindest Daniel - schon bekannt. Gegen die vier aus dem Norden hatten wir schon im Endspiel um die DM 2013 gespielt und gewonnen. Nord hatte von Beginn an große Probleme mit unserem hervorragend eingestelltem Team. Angie Walter, Justin Neu, Daniel Burkhardsmaier und Maurice Racz siegten verdient mit 13 : 8. 

In diesem Turnier waren es nicht die Schiesserqualitäten, die ausschlaggebend für den Turniererfolg waren. Es war eine besondere Herausforderung, den Platz und den Gegner im Legen zu bezwingen. Sollte der Gegner mal besser gelegt haben (was nicht oft bei Justin und Daniel vorkam) war Maurice zur Stelle.

Ich bin stolz darauf diese Mannschaft betreut haben zu dürfen. Sie verdienen großen Respekt !!!

Michael Kolschewski

 Auch für die Juniormannschaft fing das Turnier alles andere als gut an. Gleich im ersten Spiel hatten wir es mit dem späteren Finalisten Bayern zu tun. Aber wie schon so oft in den letzten Jahren steigerten wir uns im 2. Spiel enorm. Das 6. Spiel gegen die Pfalz war das entscheidende an diesem Tag. Wir lagen schon 2 zu 8 im Hintertreffen als ich auch noch Angie Walter ins Krankenhaus fahren musste. Diese hatte sich an der rechten Hand durch einen Sturz verletzt. Uwe Racz, dem ich an dieser Stelle auch danken möchte, motivierte unser Team. Es sollte das spannendste im gesamten Turnier werden. Vor der letzten Aufnahme vor dem lagen wir mit 4 Zähler im Rückstand. Dann in dieser Aufnahme auch noch der Abpfiff. Aber unser Team gab sich nicht auf und hatte sogar die Chance einen 5er Schlag zu machen. Es wurden nur 4. Also Unentschieden und somit noch eine Aufnahme. Wir behielten die Nerven und gingen am Ende auch verdient als Sieger vom Platz. Nach dem ersten Tag belegten wir wie unsere Cadets den 4. Rang. Das erste Spiel am Sonntag ging gegen Niedersachsen verloren, doch wir waren sicher im Halbfinale. Das dann hieß Saar gegen Bayern. Ein schweres Los. Die Motivation stimmte wie auch die Einstellung, doch auch hier behielten die Bayern die Oberhand. Anders als bei den Cadets lag es bei unserem Team an beiden Tagen an den schlechten Schießergebnissen. Im legen konnten wir mit jedem Gegner mithalten oder besser gesagt waren wir fast immer überlegen. Doch meiner Meinung nach ist der 3. Platz gerechtfertigt. Eileen Jenal, Sven Laube, Francesco Daniele und Fabian Eberhardt können stolz auf das erreichte Ziel sein. Auch mir hat das Betreuen der Mannschaft sehr viel Freude bereitet.

Werner Eberhardt

  

Noch ein paar Zeilen von mir über unsere Jugend

 

Auch wenn der Stress für mich manchmal sehr hoch ist, vor allem an solchen Turnieren so überwiegt bei mir immer die Freude mit solch einer Jugend wie wir sie im Moment im Saarland haben zu arbeiten !!! 

In Oppau sah man mal wieder wie groß der Zusammenhalt bei unserem Team ist. Schon im Vorfeld mit der Verletzung von Jan Laube sprang selbstverständlich Francesco Daniele ein. Und das nicht aus Eigennutz sondern um dem Team weiter zu helfen. So präsentierte sich auch unsere komplette Jugend als Einheit auf dem Jugendländermasters. Ein toller Teamgeist bei allen Saarländer.

Erwähnenswert ist das unsere Cadets zum 3. mal hintereinander den Titel gewonnen haben, und somit den Wanderpokal nun für immer ins Saarland geholt haben. Das hat es in der Geschichte des JLM noch nie gegeben. Das Ergebnis im letzten Jahr war mit den Plätzen 6. und 1. schon recht gut, doch das wir das in diesem Jahr noch steigern sollten konnte kaum jemand erwarten. Doch noch ein Rekord stellten wir in diesem Jahr auf. Es gab noch nie einen jüngeren Masterssieger wie bei uns mit Justin Neu.

An dieser Stelle möchte ich mich bei all denjenigen, die zum Gelingen dieses wundervollen Wochenendes beigetragen haben, bedanken.

Sei es für die Beförderung der Kinder oder auch für das Unterstützen am Spielfeldrand. Ein besonderer Dank an Uwe Racz und Michael Kolschewski.

 

(Info: 30.04.2014)

Informationen vom Jugendwart des SBV

Im Jahr 2012  wurde erstmalig für unsere Jugend ein Jugendsprecher gewählt. Jan Laube, BC Niedersalbach hat dieses Amt sehr gut ausgeführt.  Hierfür möchten ihm alle danken.

Auf unserer 1. Jugendsitzung 2014 wurde Eileen Jenal, BC Saarwellingen turnusmäßig zu unserem Jugendsprecher gewählt. Jan Laube wird ihr als 2. Jugendsprecher hilfreich zur Seite stehen. Viel Glück und Erfolg bei Euren Aktivitäten wünsche ich Euch Beiden!

Fabian Eberhardt, BC Saarwellingen und Jan Laube gehören seit November 2013 dem Juniorteam des DPJ an. Ziel und Zweck des Juniorteams ist der Zusammenhalt und die Neugewinnung von Jugendlichen. Hierzu treffen sich die Teammitglieder 2x jährlich in Kassel. Hieran sieht man, dass sich unsere saarländischen Jugendspieler auch deutschlandweit engagieren.

Am nächsten Wochenende beginnt die diesjährige überregionale Jugendliga in Dreieichenhain, Hessen. Für das Saarland spielen Angie Walter, BC Saarwellingen, Justin Neu, BC Niedersalbach und Maurice Racz, FV Diefflen. Wie schon in den beiden Vorjahren versuchen unsere Kids die guten Leistungen wieder abzurufen. Betreuer dieser Mannschaft werden Eileen Jenal und Werner Eberhardt sein.

In 5 Wochen spielen wir in Oppau, Rheinland-Pfalz das diesjährige Jugendländermasters. Gemeldet von mir ist je eine Cadets- und eine Junior-Mannschaft. In den letzten beiden Jahren sind wir immer mit unserer Cadets-Mannschaft mit dem 1. Platz nach Hause gefahren. Natürlich versuchen unsere 4 Cadets auch in diesem Jahr wieder ihr Bestes. Auch bei den Juniors haben wir gute Erfolgsaussichten. Das Jugendländermasters ist hoch anzusehen, da die 4 besten Jugendlichen ihrer Klasse aus jedem Bundesland antreten. Von Beginn an ist dies ein hochwertiges Starterfeld.

Auch am diesjährigen Quattro-Pole-Turnier in Saarbrücken werden wir mit einigen Teams vertreten sein.

Am 07.06.2014 findet die Saarlandmeisterschaft Jugend Einzel beim SSV Überherrn statt. Näheres hierüber findet Ihr in Kürze auf unserer neugestalteten Homepage.

Ebenfalls findet eine Saarlandmeisterschaft Jugend Doublette Formée dieses Jahr in Saarwellingen statt.

Für das hochklassige, internationale Turnier in Kayl, Luxemburg hat die SBV-Jugend eine Einladung erhalten. Wir dürfen mit 1 Mannschaft, bestehend aus 4 Spieler/innen, daran teilnehmen. Darauf können wir stolz sein, denn nur ausgesuchte Mannschaften dürfen dort mitspielen.

Besonders auf unser diesjähriges Benefiz-Turnier der Jugend, das beim BC Saarlouis stattfinden wird, möchte ich hinweisen. Es findet am 07.09.2014 statt. Auch hier später Näheres  auf unserer Homepage.

Besonderes Highlight in diesem Jahr wird die Jugend DM sein, da sie in Berlin stattfindet. Auf unserer Homepage werden bald Einzelheiten bekannt gegeben. Am 11.09.2014 startet die Jugend in unsere Landeshauptstadt.

Bei Fragen und Anregungen könnt Ihr Euch gerne bei mir melden:

Werner.Eberhardt@AlexanderHeim.de

Telefon-Nr. 06836 / 5638

Euer Jugendwart Werner

Impressum